Sie sind hier: Startseite / Tip's / Filmtips / Umsonst is dat nie

Umsonst is dat nie

Arbeiterjugend und Nationalsozialismus in Wuppertal

  In dem Film werden fünf WuppertalerInnen vorgestellt, die vor 1933 in politischen Organisationen der Arbeiterjugendbewegung aktiv waren. Werner Krähkamp und Rudi Höffken im Kommunistischen Jugendverband, Alma Kettig im Sozialistischen Jugendverband, Paula Benner und Hans Schmitz in der Syndikalistischen-Anarchistischen Jugend.

Im Mittelpunkt des Filmes stehen ihre Erlebnisse und Erfahrungen während der Zeit des Nationalsozialismus, durch die ihr Leben entscheidend geprägt wurde.

Länge: 51 min
 Bestellung: vorraussichtlich demnächst bei Syndikat A und FAU-MAT

mehr info's bei Weltfilm

Artikelaktionen