Sie sind hier: Startseite / Archiv / Verfassungsschutzberichte zur FAU & zum Anarchismus / VS-Bericht Bremen 2008

VS-Bericht Bremen 2008

Aus dem aktuellen Verfassungsschutz-Bericht Bremen:

"Freie Arbeiterinnen und Arbeiter Union" (FAU)
Mitglieder: ca. 300 in Deutschland
ca. 15 in Bremen

Im Gegensatz zu den vorgenannten Gruppierungen "SAV" und "AB" war die "Freie
Arbeiterinnen und Arbeiter Union" (FAU) 2008 in der Öffentlichkeit deutlich präsenter.
Die Ortsgruppe Bremen der FAU entwickelte 2008 verstärkt wahrnehmbare Aktivitäten,
vornehmlich auf den Aktionsfeldern "Sozialabbau", "Soziale Kämpfe" und "Antirepression".

Bei der FAU handelt es sich um eine anarcho-syndikalistische Gruppierung. Ihr
Anliegen ist die Schaffung einer herrschaftsfreien, direkt-demokratischen Gesellschaft,
die sie durch "direkte Aktionen" wie Selbstorganisation, Besetzungen,
Boykotts, Streiks zu erreichen glaubt. Die FAU sieht sich als Gewerkschaft und ist
bestrebt, sich vorrangig in der Betriebsarbeit zu engagieren.
Im Jahr 2008 initierte sie eine Veranstaltungsreihe unter dem Motto "Working Class
Café", in desses Rahmen u. a. die Veranstaltungen "Chef-Duzen" und "Der Utopie
dicht auf den Fersen" stattfanden. In der Einladung zu der Veranstaltung "Der Utopie
dicht auf den Fersen" hieß es: "Die FAU stellt sich konsequent gegen den Kapitalismus
und setzt sich für eine herrschaftsfreie Gesellschaft, für ein menschenwürdiges
Leben und eine selbstbestimmte Arbeitswelt ein. (...) Oder gibt es schon funktionierende
Modelle -- gibt es "gelebte Anarchie"?"
Im Rahmen einer Konzertveranstaltung wurde das 10-jährige Jubiläum der FAU
Bremen gefeiert. Regelmäßige Treffen werden auf ihrer Internetseite veröffentlicht.
Die Anhängerzahl des anarchistischen Konzepts der FAU stellt nur einen kleinen
Teil des linksextremistischen Protestpotenzials in Bremen dar. Die anarchistischen
Ideale bleiben aufgrund der geringen Mitgliederzahl und angesichts fehlender gesellschaftlicher
Akzeptanz weitgehend im Bereich der politischen Utopie.

Der gesamte Bericht für 2008 findet sich hier: http://www.inneres.bremen.de/sixcms/media.php/13/Verfassungsschutz%20Jahresbericht%202008.pdf

Artikelaktionen