Sie sind hier: Startseite / Archiv / Texte / Interviews / Briefe / Kutur

Kutur

Anarchy in Concert - Concert for Anarchy
"Ich bin vielleicht die Symbiose aus HipHop und Anarchismus" - Ein Interview mit dem Rapkünstler Chaoze One

"Ich bin vielleicht die Symbiose aus HipHop und Anarchismus" - Ein Interview mit dem Rapkünstler Chaoze One

Seit acht Jahren wettert der Mannheimer Rapkünstler Chaoze One unnachgiebig gegen Rassismus, Sexismus, soziale Ungerechtigkeit und das Politestablishment. Die bekannteste deutsche HipHop-Website "Rap.de" handelte sein Album "Fame" (spanisch: Hunger) als Kandidat für das Deutsch Rap-Album 2007, und das auflagenstarke Musikmagazin "Intro"lobte es als "die beste deutsche HipHop-Platte seit Langem". Die Graswurzelrevolution sprach mit dem jungen Künstler über seine Arbeit, das Musikbusiness, sein politisches Engagement und seine Pläne für die Zukunft.

"Ich bin vielleicht die Symbiose aus HipHop und Anarchismus" - Ein Interview mit dem Rapkünstler Chaoze One - Mehr…

The pen is mightier than the sword - Chumbawamba: The Boy Bands Have Won

The pen is mightier than the sword - Chumbawamba: The Boy Bands Have Won

Die englische Band Chumbawamba hat in ihrer über 25-jährigen Geschichte atemberaubende stilistische Wandlungen vollzogen: vom Punk über sample-befrachtete Popmusik bis hin zu Folklore und harmonischen A-Cappella-Arrangements.

The pen is mightier than the sword - Chumbawamba: The Boy Bands Have Won - Mehr…

Pastete im Himmel

Pastete im Himmel

Mich träumte, ich hätte Joe Hill gesehen, lebendig wie du oder ich. Sag' ich: "Aber Joe, du bist seit zehn Jahren tot!" - "Ich bin nie gestorben!", sagt er. - "Ich bin nie gestorben!", sagt er.

Pastete im Himmel - Mehr…

Artikelaktionen