Sie sind hier: Startseite / Archiv / Texte / Antisemitismus / Kurzmeldungen

Kurzmeldungen

 antisemitismus in NRW Quelle: TERZ 02.07 - LAUSIGE ZEITEN
In Nordrhein-Westfalen werden immer mehr antisemitische Straftaten begangen. Im letzten Jahr wurden 270 Straftaten registriert, davon hatten 243 einen rechtsextremistischen Hintergrund (welchen anderen Hintergrund sie haben sollen, wurde verschwiegen), 16 wurden von "nichtdeutschen Tätern" begangen. Allein an Schulen wurden insgesamt 40 antisemitische Straftaten angezeigt. Im Jahr 2005 waren insgesamt 212 antisemitische Straftaten gemeldet worden.



Artikelaktionen