Sie sind hier: Startseite / Tip's / Literaturtips / Neuerscheinungen / „Strike Bike“: Eine Belegschaft schreibt Geschichte

„Strike Bike“: Eine Belegschaft schreibt Geschichte

Eine kritische Nachbetrachtung zu einem einzigartigen Arbeitskampf Diese kritische Nachbetrachtung versteht sich als ein Rechenschaftsbericht, der den Verlauf, Kritik und Erfahrungen der Betriebsbesetzung mit selbstverwalteter Fahrradproduktion der Bike Systems GmbH-Kolleg/innen in Nordhausen / Thüringen im Jahre 2007 nachzeichnet. 115 Tage dauerte dieser verzweifelte Kampf gegen die Plattsanierung einer ostdeutschen Fahrradfabrik, die in einer »Woche der Anarchie« Ende Oktober 2007 endete. Weil die Arbeiter/innen durch die Aushebelung der kapitalistischen Besitzverhältnisse selbstverwaltet und eigenmächtig die Produktionsanlagen zur Herstellung von 1.800 knallroten »Strike Bikes« mit der fauchenden Katze, dem Symbol des »wilden Streiks« und der Rebellion, wieder anwarfen, schrieben sie Klassenkampf-Geschichte in Deutschland und Europa, die bis heute nachwirkt. Weil einige wenige Fahrradwerker im südlichen Harz noch immer ihren Kampf, ihre Autonomie und Würde nicht aufgeben wollen und weiter Faharräder zusammenbauen und neue Modelle entwickeln – die »Black Edition Strike Bike 2.0« ist weiter in Arbeit – verdient dieser »Übermut« und diese Zuversicht in die eigene Kraft unseren Respekt und unsere Solidarität.

Inhalt

Eine rebellische Belegschaft wird abgewickelt – vom Widerstand der Fahrradwerker in Nordhausen gegen die kapitalistische Logik

• Ablauf – wie entstand die Idee vom »Strike Bike«?

• Kritik an der IG Metall

• »Heuschrecken«-Kritik und nationalistische NPD-Trittbrettfahrer

• Internationale Solidarität – konkret

• Eine überwältigende Presse- und Medien-Kampagne der FAU-IAA

• Dokumente, Bilder, Diagramme

• Die neue Firma Strike Bike Nordhausen GmbH – Probleme und Möglichkeiten

Vielen Dank an den Autoren und Genossen Folkert, die Broschüre hier kostenlos zum lesen anzubieten.

Download der Broschüre im PDF-Format hier (4,39 MB, 52 Seiten)

Artikelaktionen