Sie sind hier: Startseite / Termine / Düsseldorf: Streikrecht für alle, alles und jederzeit!

Düsseldorf: Streikrecht für alle, alles und jederzeit!

Für uns ist das Recht der Arbeitsverweigerung Teil der persönlichen Selbstbestimmung und ist daher als ein grundsätzliches Menschenrecht aufzufassen, auch wenn es effektiv nur kollektiv ausgeübt werden kann. Ein solches uneingeschränktes Recht auf Streik kann daher nicht auf wirtschaftliche oder tarifliche Auseinandersetzungen beschränkt sein, sondern umfasst auch sogenannte „politische Streiks“. Darüber hinaus setzt sich die FAU nicht nur für die volle gewerkschaftliche Aktionsfreiheit ein, sondern ebenso für ein umfassendes und unantastbares Recht auf Streik für alle abhängig Beschäftigten selbst, egal ob und wo sie gewerkschaftlich organisiert sind oder auch nicht.
Wann 11.04.2012
von 19:30 bis 23:00
Wo Hinterhof, Corneliusstr. 108, Düsseldorf
Teilnehmer FAUD
Termin übernehmen vCal
iCal

frei nach Karl Marx: die herrschende Meinung ist die Meinung der Herrschenden!

In der BRD gibt keine gesetzlichen Regelungen bzgl. Streiks. Es gibt das Grundgesetzt (Artikel 9 Satz 3) und ein Richterrecht, das duch so zwielichtige gestalten wie Nipperdey maßgeblich geprägt wurde.
Glaubt man den Bundesdeutschen Richtern (und Richterinnen), dann
  • dürfen angeblich nur Gewerkschaften zum Streik aufrufen.
  • darf nur für tarifpolitische Ziele gestreikt werden
  • sind Streiks die "ultima ratio", also das letzte Mittel
  • müssen Streiks "angemessen" sein
  • sind Solidaritätsstreiks nur sehr eingeschränkt erlaubt
  • ist der sogenante "politische Streik" gänzlich verboten

Wie wollen jedoch autonome Kämpfe von ArbeiterInnen und uns interessiert erst einmal nicht ob diese in einer Gewerkschaft organisiert sind oder nicht!
Mit euch zusammen wollen wir diskutieren wie wir die sehr eingeschränkten Rechte der ArbeiterInnen in der BRD nutzen und ausweiten können. Unser Ziel ist es dabei autonome Kämpfe möglich zu machen. Dort wo sie auftauchen diese zu unterstützen, ohne sie in die "Legalität" zu kanalisieren, und zu helfen diese in mehrfacher Hinsicht auszuweiten!

Weitere Informationen und Hintergründe zum Streit um die Tarifpluralität und Gewerkschaftsfreiheit in der Bundesrepublik finden sich auf der Seite der FAU-Kampagne "Finger weg vom Streikrecht!"

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen

Anmelden


Passwort vergessen?
« April 2014 »
April
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
Termine
Radtour: Märzrevolution 1920 26.04.2014 10:00 - 18:00 — östliches Ruhrgebiet/linker Niederrehin
Lou Marin: Albert Camus - Libertäre Schriften 08.05.2014 19:30 - 22:30 — Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Str. 1, 40223 Düsseldorf
Frankfurt am Main: Hände weg vom Streikrecht! Konferenz zur Abwehr des Gesetzesvorhabens „Tarifeinheit“ 15.06.2014 11:00 - 17:00 — DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69 – 77, Frankfurt/Main
3. Libertäre Medienmesse 29.08.2014 - 31.08.2014
Hannover: Gegen die Einheitsfeier 2014 in Hannover 02.10.2014 - 04.10.2014 — Hannover
Kommende Termine…