Sie sind hier: Startseite / Termine

Termine

"Umsonst is dat nie!" - zum Tod von Hans Schmitz (FAUD)

Hans Schmitz ist im hohen Alter am 22.03.2007 verstorben. Mit ihm verlieren wir nicht nur einen Genossen der von Kindesbeinen an Mitglied der anarchosyndikalistischen Bewegung war, einen der letzten Zeitzeugen, einen aktiven Genossen, ein Vorbild, sonder auch und vor allem einen Freund.

"Umsonst is dat nie!" - zum Tod von Hans Schmitz (FAUD) - Mehr…

FAU Bürozeiten im “V6″

Montags und Mittwochs hat die FAU Düsseldorf im “V6″ die Türen offen. Hier bekommt ihr eine erste gewerkschaftliche Beratung bei allen Fragen rund um die Arbeit und (drohende) Arbeitslosigkeit. Von Aufhebungsvertrag über 450€ Jobs, Lohnfortzahlung und Mindestlohn bis Zeitarbeit. (Die gewerkschaftliche Erstberatung ist für alle kostenlos). Falls es euch möglich ist, medlet euch vorher per Mail (faud-kontakt[at]fau[Punkt]org) an und teilt uns schon mal mit welche Fragen ihr habt. Natürlich könnt ihr auch einfach spontan vorbei kommen.

FAU Bürozeiten im “V6″ - Mehr…

Gruppe Arbeiterfilm: Los Lunes al Sol

Am: Dienstag, den 16. Februar 2016 Einlass: 19:00 | Beginn: 20:00 Uhr | Ende: 22:00 Uhr Eintritt: Frei – Spenden erwünscht Veranstalterin: Gruppe Arbeiterfilm

Gruppe Arbeiterfilm: Los Lunes al Sol - Mehr…

FAU: Sozialrevolutionäres Abendbrot

Am: Donnerstag, den 18. Februar 2016 | 17. März 2016 | 21. April 2016 Was: sozialrevolutionäres Abendbrot | Diskussion Einlass: 19:00 Uhr Ende: 22:00 Uhr | Eintritt: Frei – Spenden willkommen

FAU: Sozialrevolutionäres Abendbrot - Mehr…

FAUD: Seminar „Einführung in das individuelle Arbeitsrecht“ (Teil I)

Am: Samstag, 20. Februar 2016 Was: Seminar Einlass: 14:00 Uhr | Beginn: 15:00 Uhr Ende: 19:00 Uhr | Teilnahmegebühr: 2 Bruttostundenlöhne Das Seminar richtet sich ausdrücklich an alle Arbeiter und Arbeiterinnen die grundlegendes Wissen über ihre Rechte als Arbeiter*innen erlangen wollen. Darüber hinaus ist es so konzipiert das auch Linke Aktivist*innen die grundlegenden Regeln des individuellen Arbeitsrechts kennen lernen. Nur durch die Kenntniss des individuellen Arbeitsrechts wird es möglich auch kollektive(!) Strategien zum Schutz unserer Rechte einerseits und zur Ausweitung unserer Rechte andererseits zu entwickeln. Dabei geht es ausdrücklich nicht darum die Wahrnehmung unserer Rechte an Expert*innen in Gewerkschaften oder Rechtsanwaltskanzleien ab zu treten, sondern sie uns kollektiv wieder an zu eignen. Das Seminar findet in zwei Teilen statt – jeder Teil ist in sich geschlossen und kann einzeln besucht werden. Inhaltlich werden wir uns u.a. mit diesen Themen beschäftigen:

FAUD: Seminar „Einführung in das individuelle Arbeitsrecht“ (Teil I) - Mehr…

FAUD: Seminar „Einführung in das individuelle Arbeitsrecht“ (Teil II)

Am: Samstag, 27. Februar 2016 Was: Seminar Einlass: 14:00 Uhr | Beginn: 15:00 Uhr Ende: 19:00 Uhr | Teilnahmegebühr: 2 Bruttostundenlöhne Das Seminar richtet sich ausdrücklich an alle Arbeiter und Arbeiterinnen die grundlegendes Wissen über ihre Rechte als Arbeiter*innen erlangen wollen. Darüber hinaus ist es so konzipiert das auch Linke Aktivist*innen die grundlegenden Regeln des individuellen Arbeitsrechts kennen lernen. Nur durch die Kenntniss des individuellen Arbeitsrechts wird es möglich auch kollektive(!) Strategien zum Schutz unserer Rechte einerseits und zur Ausweitung unserer Rechte andererseits zu entwickeln. Dabei geht es ausdrücklich nicht darum die Wahrnehmung unserer Rechte an Expert*innen in Gewerkschaften oder Rechtsanwaltskanzleien ab zu treten, sondern sie uns kollektiv wieder an zu eignen. Das Seminar findet in zwei Teilen statt – jeder Teil ist in sich geschlossen und kann einzeln besucht werden. Inhaltlich werden wir uns u.a. mit diesen Themen beschäftigen:

FAUD: Seminar „Einführung in das individuelle Arbeitsrecht“ (Teil II) - Mehr…

FAUD: Spieleabend im V6

Am:Samstag, den 05.03.2016 Einlass: 19:00 Uhr | Ende: 22:00 Uhr Eintritt: Frei – Spenden erwünscht Veranstalterin: (bisher) Freie Arbeiter*innen Union

FAUD: Spieleabend im V6 - Mehr…

FAUD stellt vor: Der Libertäre Atlantik

Am: Donnerstag, den 10. März 2016 Beginn: 20:00 Uhr | Ende: 22:00 Uhr Eintritt: Frei – Spenden erwünscht Veranstalterin: Freie Arbeiter*innen Union Düsseldorf

FAUD stellt vor: Der Libertäre Atlantik - Mehr…

FAU: Was ist Anarcho-Syndikalismus?

Am: Freitag, den 11.03.2016 Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 19:30 Uhr | Ende: 22:00 Uhr Eintritt: Frei | Spenden erünscht Veranstalterin: Freie Arbeiter*innen Union Düsseldorf || Jede und jeder von uns hat die Formel „Ein Angriff auf eine von uns ist ein Angriff auf alle!“ schon mal gehört. Auch der Slogan „Die Befreiung der Arbeiterklasse kann nur das Werk der Arbeiterklasse selbst sein“ dürfte hinlänglich bekannt sein. Ebenso haben wir alle schon oft die Phrase von der „Solidarität“ vernommen. Aber: Wo kommen diese Slogans eigentlich her? Was war, was könnte die wirkliche, praktische Bedeutung dieser und noch ein paar anderer bekannter sozialistischer Schlagworte sein? Wir wollen nicht nur diesen Fragen nachgehen, sondern bauen auf einem kurzen historischen Überblick über die Wurzeln des Anarcho-Syndikalismus und seine Entwicklung vom 19 bis zum 21 Jahrhundert auf. Wir legen den Schwerpunkt auf die heutige Freie ArbeiterInnen Union (FAU-IAA) und ihre aktuelle Situation.

FAU: Was ist Anarcho-Syndikalismus? - Mehr…

Gruppe Arbeiterfilm: Rote Erde

m: Dienstag, den 15.03.2016 Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr | Ende: 22:00 Uhr Eintritt: Frei – Spenden erwünscht Veranstalterin: Gruppe Arbeiterfilm || Es ist die Bergarbeiter-Saga aus dem Ruhrgebiet schlechthin.

Gruppe Arbeiterfilm: Rote Erde - Mehr…

FAUD: Pariser Kommune (1871) und Aufstand in Kronstadt (1921)

Am: Freitag, den 18. März 2016 Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 19:30 Uhr Ende: 22:00 Uhr Eintritt: Frei – Spenden Willkommen An diesem Abend wollen wir uns gleich mit zwei(!) historischen Ereignissen beschaftigen. Beide sind tief verwurzelt im Bewußtsein des radikalen Teils der Arbeiterbewegung.

FAUD: Pariser Kommune (1871) und Aufstand in Kronstadt (1921) - Mehr…

FAUD: Organizing I – eine Einführung

Am: Samstag, 19. März 2016 Was: Tagesseminar Einlass: 09:00 Uhr | Beginn: 10:00 Uhr Ende: 17:00 Uhr | Teilnahmegebühr: 2 Bruttostundenlöhne || Das Tagesseminar richtet sich ausdrücklich an alle Arbeiter und Arbeiterinnen sowie alle Linke Aktivist*innen die grundlegenden Regeln des „Organizings“ kennen lernen wollen. Neben einem Referenten der FAUD werden auch eine Referentin der Ver.di und ein Kollege der IG-BAU da sein, die viele praktische Übungen machen werden und aus der Praxis des sozialpartnerschaftlichen Organizings berichten werden. Die konkreten Praktiken des „Organizings“ sollen helfen sich selbst und die Kolleg*innen im Betrieb zu organisieren und offensiv in Konflikte zu gehen – mit dem Ziel diese möglichst schnell und effektiv zu gewinnen. Je mehr wir dabei selbst über die Taktiken, Strategien und konkreten Vorgehensweisen wissen, desto unabhängiger können wir agieren. Ziel muss es sein, das wir selbst wieder die Hoheit über unsere Kämpfe erlangen, das wir nicht länger der Spielball von Gewerkschaftsaperaten sind oder in die Mühlen der verschiedenen Interessen von Parteien geraten. Organizing bedeutetfür uns, dass Wir uns mit den Kolleg*innen selbst in Bewegung setzen und wir unsere Probleme angehen, Strukturen zur Durchsetzung eigener Interessen aufbauen und unsere kollektive Stärke organisieren.

FAUD: Organizing I – eine Einführung - Mehr…

FAUD: „Umsonst is dat nie“ – In Gedenken an Hans Schmitz

Am: Dienstag, den 22.03.2016 Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 19:30 Uhr Ende: 22:00 Uhr Eintritt: Frei – Spenden erwünscht Veranstalterin: Freie Arbeiter*innen Union Am 22.03.2016 jähert sich zum neunten mal der Todestag von Hans Schmitz. Dies nehmen wir zum Anlaß um uns anhand seiner Biograraphie mit Fragen des Widerstandes, der Anarchie, des Syndikalismus, des Kampfes gegen den Faschismus, dem Verdrängen und Erinnern und vielem anderem mehr zu beschäftigen.

FAUD: „Umsonst is dat nie“ – In Gedenken an Hans Schmitz - Mehr…

FAUD: Radtour >März 1920 „Die vergessene Revolution“<

Am: Samstag, 02. April 2016| Was: Radtour | Beginn: 10:00 Uhr | Ende: 18:00 Uhr | Teilnahmebeitrag: 2 Bruttostundenlöhne | Start: 10 Uhr ab Duisburg HBF mit dem Fahrrad || „Am 13. März putschte Kapp gegen die Reichsregierung in Berlin. Am 15. März begann der eiligst ausgerufene Generalstreik. Bis zum 29. März traten allein im Ruhrgebiet mehr als 330.000 Arbeiter und Arbeiterinnen in den Streik. Eben diese ArbeiterInnen bildeten in den Städten spontan die sogenannten Arbeiterwehren. Außerdem organisierten sich 80. – 120.000 Menschen ebenso spontan in der „Roten Ruhr Armee“. Hinter der Front passierte aber noch viel mehr, und genau darum soll es bei der Radtour gehen. Auf den Spuren der Märzrevolution werden wir Stationen in Duisburg Walsum, Dinslaken, Bruckhausen und Krudenburg anfahren. An den einzelnen Stationen werden wir einzelne Aspekte der Revolution betrachten und natürlich auch den Toten Arbeiter*innen gedenken.

FAUD: Radtour >März 1920 „Die vergessene Revolution“< - Mehr…

FAUD & Volxbegehren präsentiert: Volxbegehren im V6

Am: Donnerstag, den 07. April 2016 | Einlass: 19:00 | Beginn: 20:00 Uhr | Eintritt: Frei – Spenden erwünscht | Veranstalterinnen: Volxbegehren, Freie Arbeiter*innen Union Düsseldorf || Das kongeniale Duo für Literatainment und Sonx. Die Gute-Laune-Auftritte mit dem Akustik-Barden Life P. und dem Wortakkrobaten Jonas Jahn gibt es nur noch sporadisch. Dann aber immer unterhaltsam, spontan und interaktiv. Ein Programm mit einem ordentlichen Schuss Rock ’n’ Roll. Immer unterhaltsam, oft spontan und oft interaktiv ziehen sich auch Comedy- und Kabarettelemente durch ihr Programm. mehr Infos demnächst auf dieser Seite

FAUD & Volxbegehren präsentiert: Volxbegehren im V6 - Mehr…

FAUD stellt vor: Arbeit im kleinsten Zirkel | Die Revolution ist Alltagssache

Am: Donnerstag, den 14. April 2016 | Beginn: 20:00 Uhr | Ende: 22:00 Uhr | Eintritt: Frei – Spenden erwünscht | Veranstalterin: Freie Arbeiter*innen Union Düsseldorf || Heute wollen wir euch gleich zwei Bücher vorstellen. Zum einen „Arbeit im kleinsten Zirkel – Gewerkschaften im Widerstand gegen den Nationalsozialismus“. Zum anderen "Emile Pouget – Die Revolution ist Alltagssache".

FAUD stellt vor: Arbeit im kleinsten Zirkel | Die Revolution ist Alltagssache - Mehr…

FAUD: Wieso? Weshalb? Warum? 1. Mai 2016

Am: Freitag, den 15. April 2016 | Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 19:30 Uhr | Ende: 22:00 Uhr | Eintritt: Frei – Spenden Willkommen || Warum sollten wir am 1. Mai auf die Straße gehen? Für den DGB galt es 2015 die „Arbeit der Zukunft (zu) gestalten“ – was keinesfalls die Aufgabe des sozialpartnerschaftlichen Kurses bedeutet. Dieses Jahr ist „Zeit für gute Arbeit“ Die Nazis demonstrieren wie immer unter dem Motto: „sozial geht nur national“, was nicht nur sozialpartnerschaftlich, sondern auch rassistisch ist. Der Bundesregierung verdanken wir ein Antistreikgesetz das verharmlosend „Tarifeinheitsgesetz“ genannt wird (nur fünf Jahre nachdem die damilgen Chefs vom DGB, Sommer, und BDA, Hundt, ein solches in trauter Einheit gefordert hatten).

FAUD: Wieso? Weshalb? Warum? 1. Mai 2016 - Mehr…

Gruppe Arbeiterfilm: Fernand Pelloutier und die Arbeitsbörsen

Am: Dienstag, den 19.04.2016 | Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr | Ende: 22:00 Uhr | Eintritt: Frei – Spenden erwünscht | Veranstalterin: Gruppe Arbeiterfilm || Fernand Pelloutier, der 1901 im Alter von 33 Jahren starb, war einer der wichtigsten Organisatoren eines außergewöhnlichen Experiments in Frankreich: der Arbeitsbörsen. Der Film bringt den Reichtum dieses großen kollektiven Werks ans Licht, und zwar durch die Lebensgeschichte eines der bedeutendsten Aktivisten der aufstrebenden, anarchistischen, bisweilen poetischen Gewerkschaftsbewegung. Die Arbeitsbörsen waren Vieles zugleich:

Gruppe Arbeiterfilm: Fernand Pelloutier und die Arbeitsbörsen - Mehr…

Artikelaktionen

Anmelden


Passwort vergessen?
« Februar 2016 »
Februar
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
29
Termine
Gruppe Arbeiterfilm: Los Lunes al Sol 16.02.2016 19:00 - 22:00 — FAU-D Lokal "V6", Volmerswerther Straße 6
FAU: Sozialrevolutionäres Abendbrot 18.02.2016 19:00 - 22:00 — FAU-D Lokal "V6", Volmerswerther Straße 6
FAUD: Seminar „Einführung in das individuelle Arbeitsrecht“ (Teil I) 20.02.2016 14:00 - 19:00 — FAU-D Lokal "V6", Volmerswerther Straße 6
FAUD: Seminar „Einführung in das individuelle Arbeitsrecht“ (Teil II) 27.02.2016 14:00 - 19:00 — FAU-D Lokal "V6", Volmerswerther Straße 6
FAUD: Spieleabend im V6 05.03.2016 19:00 - 22:00 — FAU-D Lokal "V6", Volmerswerther Straße 6
Kommende Termine…