Sie sind hier: Startseite / Nachrufe / Georg Kreisler (*Wien 18.7.1922, †Salzburg 22.11.2011) ist tot

Georg Kreisler (*Wien 18.7.1922, †Salzburg 22.11.2011) ist tot

Der bekannte Anarchist, Kabarettist, Komponist und Schriftsteller Georg Kreisler (1922-2011) ist tot. Wir wollen an den Kreisler erinnern, wie ihn die Mainstream Medien nicht sehen wollen. An den Kreisler der versuchte auf seine Art, zumindest für die Dauer eines Liedes die Grundfesten dieser kranken Welt ins Wanken zu bringen.

Wenn die Mainstream Medien über Kreisler berichteten und das Wort gesellschaftskritisch in einem Artikel zu ihm vorkam bildet dies schon die Ausnahme. Das Kreisler nicht nur Kritisierte, sondern weiter dachte, wird (teilweise bewusst) völlig ausgeklammert. Dabei ist ein Großteil der Werke Kreislers weit mehr als nur kritisch. Oft verwirft er mit seiner typisch satirischen Art sich mit Religion, Herrschaft, Kapitalismus usw. völlig und in vielen seiner Werke müsste Mensch dafür noch nicht einmal zwischen den Zeilen lesen. Aber wie so oft sind die radikalen Lieder im Vergleich zu „Taubenvergiften im Park“ usw. Unbekannt.

Uns wird übel, wenn wir sehen, wie Menschen wie Steve Jobs (Appel Chef) abgefeiert werden und Menschen wie Georg Kreisler fast komplett unter den Tisch fallen. Kapitalistische Verwertungslogik über alles, daran kann leider auch ein Georg Kreisler mit seinen wichtigen kulturellen Beiträgen nichts ändern.

Für uns ist dennoch klar, nichts ist vergeblich und Kreislers Werke werden weiterhin vielen Menschen Freude bereiten, sowie den einen oder anderen Nachdencklich machen.

In Gedanken sind wir bei den Menschen die Kreisler nahe gestanden haben, wir wünschen ihnen viel Kraft für die kommende Zeit. Durch seine Werke wird er, solange es Menschen gibt, die diese Würdigen niemals in Vergessenheit geraten.

Möge ihm die Erde leicht sein.

„Es hat keinen Sinn mehr Lieder zu machen, statt die Verantwortlichen niederzumachen!“

Für den der sich ein Bild über seine Werke und Kreisler selbst machen möchte ist hier eine kleine Sammlung:

Doku: Und immer wieder Tauben vergiften

Lied: Georg Kreisler – Wenns nicht wahr ist

Lied: Georg Kreisler – Meine Freiheit Deine Freiheit

Lied: Georg Kreisler – Kapitalistenlied

Lied: Georg Kreisler – Wir sind alle Terroristen

Lied: Georg Kreisler – Sie sind so mies

Lied: Georg Kreisler – Vorletztes Lied

Webseite: georgkreisler.de

Den Beitrag haben wir vom Anarchistischen Funken übernommen.

--

einige weitere Nachrufe (teilweise auch als Video- und Tonbeitrag) finden sich beispielsweise bei:


Georg-Kreisler-Karikatur aus Thomas Rothschilds Buch "Liedermacher"

--
  1. Ein Anarchist im Frack
  2. Stefan Deisenberger: Die Anarchie des Augenblicks; Music Information Center Austria, 18. August 2009
  3. Markus Metz, Georg Seeßlen: Kunst kommt von Revolution, konkret, Nr. 08/2002.
  4. Thomas Wagner: Wir leben in einer Unrechtsgesellschaft; junge Welt, 14. November 2009 (Wochenendbeilag


Artikelaktionen

Navigation
Anmelden


Passwort vergessen?
« Dezember 2014 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Termine
Düsseldorf: FAU Bürozeiten im "V6" 22.12.2014 17:00 - 20:00 — FAU-Lokal, "V6", Volmerswerther Straße 6, 40221 Düsseldorf
Düsseldorf: FAU Bürozeiten im "V6" 29.12.2014 17:00 - 19:00 — FAU-Lokal, "V6", Volmerswerther Straße 6, 40221 Düsseldorf
Düsseldorf: Treffen des permanenten lokalen Streik-Soli-Komitees / Bündnis Finger weg vom Streikrecht 29.12.2014 19:00 - 22:00 — FAU-Lokal “V6″ Volmerswerther Straße 6, 40221 Düsseldorf
Düsseldorf: März 1920 "Die vergessene Revolution" 15.03.2015 18:00 - 21:00 — FAU-Lokal, Volmerswerther Straße 6, 40221 Düsseldorf
Düsseldorf: "Umsonst is dat nie" - In Gedenken an Hans Schmitz 22.03.2015 19:00 - 22:00 — FAU-Lokal, Volmerswerther Straße 6, 40221 Düsseldorf
Kommende Termine…