Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Regierung Berlusconi will das Streikrecht einschränken

Regierung Berlusconi will das Streikrecht einschränken

Die italienische Regierung Berlusconi will das Streikrecht weiter einschränken.

Selbständige Streiks sollen ausgeschlossen werden, indem für jeden Streik eine Urabstimmung vorgeschrieben wird sowie eine namentliche Erfassung der Streikenden. Die Zahl der durch Streiks verloren gegangenen Arbeitsstunden ist von Januar - Juli 2008 um 65,3 Prozent auf 2,422 Millionen gegenüber dem Vorjahrszeitraum angestiegen.

Artikelaktionen

abgelegt unter:
Navigation
Anmelden


Passwort vergessen?
« Juni 2017 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930