Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Portugal: Kurzbericht der Anarchietage in Port

Portugal: Kurzbericht der Anarchietage in Port

Am letzten Wochenende (15-17. Oktober 2010) fanden in Porto (Portugal) die Anarchietage statt. Die Veranstaltung wurde von der anarchosyndikalistischen "Associação Internacional dos Trabalhadores - Secção Portuguesa" ( http://ait-sp.blogspot.com/ ) organisiert.
Im selbstverwalteten sozio-ökol. Zentrum "Terra Viva" diskutierten etwa 50 Menschen aus Portugal und Spanien an den drei Tagen über u.a. folgende Themen:

- Geschichte und Gegenwart des Anarchismus und Anarchosyndikalismus und in Portugal

- Soziale Bewegungen und Kämpfe in Portugal und anarchistische Intervention

- Grenzen der Selbstverwaltung und des Kooperativismus im Kapitalismus

- Kämpfe im Bildungssektor und mögliche Ansätze aus der libertären Pädagogik

Die Schlussdiskussion dreht sich um die Frage, wie sich der Anarchismus und Anarchosyndikalismus zueinander verhalten. Gibt es Unterschiede, und wenn ja, wobei? Oder handelt es sich um Gegensätze? Die Diskussion zeigte, dass alle sehr daran interessiert waren, die unterschiedlichen Ansätze anzuerkennen.

Artikelaktionen

abgelegt unter:
Navigation
Anmelden


Passwort vergessen?
« April 2014 »
April
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
Termine
Radtour: Märzrevolution 1920 26.04.2014 10:00 - 18:00 — östliches Ruhrgebiet/linker Niederrehin
Lou Marin: Albert Camus - Libertäre Schriften 08.05.2014 19:30 - 22:30 — Buchhandlung BiBaBuZe, Aachener Str. 1, 40223 Düsseldorf
Frankfurt am Main: Hände weg vom Streikrecht! Konferenz zur Abwehr des Gesetzesvorhabens „Tarifeinheit“ 15.06.2014 11:00 - 17:00 — DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69 – 77, Frankfurt/Main
3. Libertäre Medienmesse 29.08.2014 - 31.08.2014
Hannover: Gegen die Einheitsfeier 2014 in Hannover 02.10.2014 - 04.10.2014 — Hannover
Kommende Termine…