Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Nein zur Repression gegen die CNT-Sektion bei >People & Baby< in Frankreich!

Nein zur Repression gegen die CNT-Sektion bei >People & Baby< in Frankreich!

Nach einem Streik für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und die Durchsetzung eines anderen Konzeptes in der im 13. Bezirk von Paris gelegenen, vom Unternehmen "People & Baby" geführten Kinderbetreuungseinrichtung Giono, haben vor wenigen Tagen sechs Beschäftigte ihr Entlassungsschreiben erhalten. Erst kürzlich hatten sie hier eine Gewerkschaftssektion ins Leben gerufen.

Als Begründung für die Entlassung schob die Direktion von "People & Baby" nun hygienisches Verhalten am Arbeitsplatz vor. Weder hatten die betroffenen Beschäftigten bis dahin diesbezügliche Sanktionen erfahren noch war diese Frage überhaupt in einem Gespräch Thema gewesen. Die Arbeitsgesundheitsbehörde gab an, dass die Umstände, die den Beschäftigten zur Last gelegt werden, in Wirklichkeit Sache der Direktion seien. Die Arbeitsaufsichtsbehörde schickte ein Schreiben an die Direktion mit der Aufforderung, ihre Sanktionen zurückzunehmen.

Auch die Eltern sprachen den Beschäftigten ihre Unterstützung aus. Sie zeigten sich bestürzt darüber, dass ihre Kinder völlig Unbekannten anvertraut werden sollen, zumal sie mit dem aktuellen Team und deren pädagogischer Arbeit äußerst zufrieden waren.

Trotzdem bekräftigte die Direktion Ende letzter Woche, dass sie die Mehrheit der Beschäftigten des Giono Kindertageszentrums kündigen wird.

Diesen Angriff seitens der Geschäftsleitung müssen wir beantworten!

Bereits seit einer Woche führen die Pariser Syndikate der anarchosyndikalistischen CNT-F vielfältige Protestaktionen durch. Nun ruft die Gewerkschaft zu einer internationalen Protestkampagne auf.

Deshalb: Unterstützt die gefeuerten Beschäftigten, sendet Protestmails an die Direktion von "People & Baby"!


Anschreiben an:

Die CNT-F hat dazu ein kurzes Protestschreiben vorbereitet (Text siehe Kasten). Sendet es bitte an folgende Adressen:

odile.broglin@people-and-baby.com
anne-laure.prieur@people-and-baby.com
emmanuel.dussolier@people-and-baby.com

Kopie an:

Unbedingt beachten: Damit die betroffenen Beschäftigten überhaupt von eurer Solidarität erfahren, schreibt ins BCC-Feld eurer Protestmails bitte auch folgende Emailadressen:

sectionpetb@cnt-f.org
fede.sante-social@cnt-f.org

Entwurf Protestmail (bitte auf Französisch schicken)


"Nous exigeons la réintégration immédiate, à la halte garderie Giono, de toutes les salariées licenciées.

Un coup contre un et un coup contre tous.

(Name Absender / Gruppe)“

Artikelaktionen

Navigation
Anmelden


Passwort vergessen?
« Juni 2017 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930