Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Mülheim a.d. Ruhr: Zeit für Plan Ⓐ ! Erfolgreicher Kampagnenstart

Mülheim a.d. Ruhr: Zeit für Plan Ⓐ ! Erfolgreicher Kampagnenstart

Schon am Samstag, den 05.10.2013 fand im Autonomen Zentrum in Mülheim an der Ruhr die Auftaktparty zur Kampagne "Zeit für Plan A", der jungen "Anarchistischen Föderation Rhein/Ruhr" statt. Noch bis einschließlich Dezember wird es im gesamten Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein/Ruhr über 20 Veranstaltungen zu Themen wie "Anarcho-Syndikalismus", "Kollektivbetriebe", "Städtebau und Gentriefizierung", "Anarcha-Feminismus" und viels andere mehr geben. Das komplette Programm findet ihr unter: ....
Mülheim a.d. Ruhr: Zeit für Plan Ⓐ ! Erfolgreicher Kampagnenstart

Logo: Zeit für Plan A

 

... der Kampagnen-Seite "Zeit für Plan A" oder auf dem Blog der Anarchistischen Föderation Rhein/Ruhr (AFRR).

Und das schreibt die AFRR selbst zum Kampagnen-Start:

Zum Start unserer Kampagne “Zeit für Plan Ⓐ” haben wir am Sa. 05.10.13 zur unserer Eröffnungsparty im AZ-Mühlheim geladen und durften uns über rund 400-500 Gäste und eine tolle Party freuen.

Dabei fing der Tag gar nicht so toll an. Die Queer Hip Hop Sängerin Sookee aus Berlin, auf die sich viele unserer Gäste und auch wir gefreut hatten, musste uns kurzfristig aus Krankheitsgründen absagen. Doch zum Glück hatte sie einen großartigen Ersatz für uns parat! Der Rapper Gutmensch Form sagte uns ganz spontan zu und machte sich auf den langen Weg aus Mainz zu uns. An dieser Stelle vielen Dank an Sookee und Form und wir wünschen Sookee gute Besserung!

Nach diesem ersten Schock am frühen Morgen und dem üblichen Vorbereitungsstress, konnte die Party endlich los gehen. Die anwesenden Künstler*innen : The Sentiments, Form, Dj Badaboom & Dj Tonsubversion rockten Bühne und Dancefloor und bescherten uns die vielen Gäste, sowie eine Großartige Party! Vielen Dank dafür. Wir möchten uns an dieser Stelle aber auch bei dem Awareness-Team und den Menschen aus dem AZ-Mühlheim ganz herzlich für die tolle Unterstützung, die zum reibunglosen Ablauf der Party beigetragen hat, bedanken.

Die vielen interessierten Partybesucherinnen haben unseren Infotisch ordentlich leergeräumt und sich mit Infos und Infomaterial eingedeckt. Insbesondere freuen wir uns über das sehr positive Feedback der Besucherinnen, unsere Party aber auch die Kampagne betreffend! Oft durften wir Sätze wie : “Ein super Programm, was ihr da aufgestellt habt” oder auch “Ich komme zu der, der und der Veranstaltung, ja mindestens die drei…” hören. Das macht uns Mut weiter zu gehen, die Anarchistische Bewegung im Rhein/ Ruhr Raum weiter auszubauen und gibt uns das Gefühl vieles richtig gemacht zu haben. Die große Sympathie vieler Menschen, die uns an diesem Abend entgegen gebracht wurde, zeigt uns aber auch, dass es ein Bedürfnis nach Anarchistischen/Libertären Ideen bei vielen Menschen gibt und es sich lohnt weiter zu machen.

Nach diesem großartigen Start freuen wir uns umso mehr auf unsere nachfolgende erste Veranstaltung :

“Wer sich nicht wehrt der lebt verkehrt!” (Eine Einführung in den Anarcho-Syndikalismus) Am: 09.10.13 Im: Solaris, Kopernikisstr. 53, 40225 Düsseldorf-Bilk Um: 20:00 organisiert von der „Anarchistischen Gruppe Düsseldorf (AGD)“und der „Freien ArbeiterInnen Union Düsseldorf”.

und hoffen einige der Partygäste auf der ein oder anderen Veranstaltung wieder zusehen.

Raus aus der Isolation, rein in die Offensive!

Es ist Zeit für Plan Ⓐ

 

Logo: Zeit für Plan A

Artikelaktionen

abgelegt unter:
Navigation
Anmelden


Passwort vergessen?
« Mai 2017 »
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031