Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Morddrohung gegen Streikführer bei Ford Russland

Morddrohung gegen Streikführer bei Ford Russland

Am 8. November wurde der Gewerkschaftsvorsitzende Alexei Etmanov nach der Mittagschicht im Ford-Werk Vsevolozhsk in der Nähe von St. Petersburg vor seinem Haus von drei mit Schlagringen bewaffneten Männern angegriffen.

Er verteidigte sich mit einem Elektroschockgerät und schlug sie in die Flucht. Am nächsten Tag erhielt Vladimir Lesnik, ebenfalls von der kämpferischen Gewerkschaft bei Ford, einen Anruf, wenn sie ihren Weg weiter gehen würden, spielten sie mit ihrem Leben.

Artikelaktionen

Navigation
Anmelden


Passwort vergessen?
« November 2017 »
November
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930