Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Massiver Stellenabbau bei ArcelorMittal in Luxemburg geplant

Massiver Stellenabbau bei ArcelorMittal in Luxemburg geplant

Der weltgrößte Stahlhersteller, ArcelorMittal, hat am 5. November ein Rekordergebnis für das dritte Quartal vermeldet.

Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 38  Prozent auf 35,2 Milliarden Dollar; der Nettoprofit stieg um 29 Prozent auf 3,8 Milliarden Dollar. Aus Luxemburger Gewerkschaftskreisen ist nun inoffiziell durchgesickert, dass in Luxemburg - zur “Absicherung des Standorts” und zur Steigerung der Produktivität - weitere 700 bis 800 Arbeitsplätze vernichtet werden sollen.

Artikelaktionen

abgelegt unter:
Navigation
Anmelden


Passwort vergessen?
« Dezember 2017 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031