Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Dokumentation: Weisung der Bundesagentur für Arbeit: Hartz-IV-Empfänger sollen observiert werden

Dokumentation: Weisung der Bundesagentur für Arbeit: Hartz-IV-Empfänger sollen observiert werden

Die Bundesagentur für Arbeit will Hartz-IV-Empfänger offenbar deutlich strenger kontrollieren als bisher. In einer von mehreren Medien zitierten internen Anweisung an die Jobcenter ist ausdrücklich von "Observationen" die Rede. Auch die Kontrolle von Schränken soll künftig möglich sein.
Dokumentation:  Weisung der Bundesagentur für Arbeit:  Hartz-IV-Empfänger sollen observiert werden

Kontrolleuren der Bundesanstalt für Arbeit soll es künftig gestattet sein, Hartz-IV-Empfänger zu beschatten

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) verschärft einem Medienbericht zufolge die Kontrolle von Hartz-IV-Empfängern erheblich. Wie die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf eine interne Weisung der BA schreibt, sollen Hartz-IV-Empfänger künftig bei Betrugsverdacht sogar von den Sozialbehörden "observiert" werden können. Bereits zuvor hatte die Initiative "Gegen Hartz-IV" vor einer neuen Weisung der Behörde gewarnt.

Dem Bericht der "Bild" zufolge werden in der Weisung der BA an alle Jobcenter vom 20. Mai ausdrücklich "Observationen" als Maßnahmen bei "Verdacht auf einen besonders schwerwiegenden Leistungsmissbrauch" genannt. Dazu sollten die Behörden Außendienste einrichten oder private Firmen mit der Kontrolle beauftragen.

Die Hartz-IV-Kontrolleure sollten demnach dann verstärkt zu Hausbesuchen bei Arbeitslosen ausschwärmen und mit Zustimmung des Hartz-IV-Empfängers auch Schränke kontrollieren, "wenn eine Sachverhaltsaufklärung sonst nicht möglich ist". Die Ergebnisse der Wohnungskontrollen sollten detailliert protokolliert und "Auffälligkeiten" für jeden Raum gesondert beschrieben werden, heißt es in dem Bericht weiter.

Den Außendienstmitarbeitern solle es auch erlaubt sein, Nachbarn oder Bekannte über die Hartz-IV-Bezieher zu befragen. Selbst Kinder sollten befragt werden, wenn ihre Erziehungsberechtigten zustimmen.

AFP

mehr zum Thema bei stern.de
Was Hartz-IV-Empfänger besitzen dürfen
Bundessozialgericht: Hartz-IV-Satz für Kinder verfassungswidrig
Hartz-IV-Kinder: Klassenfahrten werden voll bezahlt
Urteil zu Hartz IV: Es muss nicht immer Kabel-TV sein

Artikelaktionen

Navigation
Anmelden


Passwort vergessen?
« Juni 2017 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930