Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Countdown zur 1. Libertären Medienmesse läuft

Countdown zur 1. Libertären Medienmesse läuft

In einem der größten europäischen Ballungsgebiete mit mehr als acht Millionen Menschen, stellen vom 3. bis 5. September 2010 libertäre Verlage, Zeitschriften, Radio-, Video- und Internetprojekte ihr Programm vor. Drei Tage Messe, Projektvorstellungen, Lesungen, Kultur, Veranstaltungen, Infos, Leute treffen und Pläne schmieden für eine Welt jenseits von Krise und Ausbeutung. Dafür möchte die 1. Libertäre Medienmesse für den deutschsprachigen Raum (Limesse) einen Rahmen bieten.
Countdown zur 1. Libertären Medienmesse läuft

1. Libertäre Medienmesse / Oberhausen 03.-05.09.2010

DIE VORBEITUNGEN LAUFEN


Nur noch knapp sechs Wochen sind es jetzt noch bis zur Messe. Aufgrund der großen Zahl der ausstellenden Projekte wird so langsam der Platz knapp. Wir möchten deshalb alle noch Unentschlossenen an dieser Stelle bitten, sich zügig anzumelden. Dafür gibt es ein Formular unter limesse.de. Dort kann u.a. eingetragen werden, wieviel Standfläche benötigt wird. Wir vergeben die Standflächen in der Reihenfolge des Eingangs.

ÖFFNUNGSZEITEN


Inzwischen stehen die Öffnungszeiten für die Messe fest:

FREITAG, 3. 9. 2010 > 18.00 - 21.00 Uhr

SAMSTAG, 4. 9. 2010 > 10.00 - 20.00 Uhr
(danach Konzert und Party)

SONNTAG, 5. 9. 2010 > 10.00 - 16.00 Uhr

VERANSTALTUNGEN


Wir haben erfreulich viele Angebote für Veranstaltungen erhalten und es treffen immer noch neue ein. Im Moment sind wir dabei, einen Zeit- und Raumplan für alle Veranstaltungen zu erstellen. Diesen werden wir im Laufe der nächsten drei Wochen auf limesse.de veröffentlichen. Aktuell findet sich dort bereits eine Liste von Veranstaltungen, die allerdings bei Weitem noch nicht komplett ist. Wenn ihr eine Veranstaltung im Rahmen der 1. Libertären Medienmesse durchführen wollt, meldet euch bitte
zeitnah bei contact@limesse.de.

WAS FÜR DIE OHREN...


Samstag Abend tritt »Anarchist Academy« auf im Rahmen des Releases ihrer neuen CD auf.

Einlass ist ab 20.00 Uhr, Beginn um 21.00. Danach gibt es Tanzbares von Scheibe und aus dem PC.


WERBEMATERIALIEN


Seit letzter Woche können MultiplikatorInnen Werbemittel für die Limesse bei uns abfordern. Zur Verfügung stehen derzeit ein Flyer in DIN A6 (100), ein Plakat in DIN A3 (10) und eine Postkarte in DIN A6 (20). Die Zahlen in Klammern sind die Bündelungen, in den wir diese Werbemittel abgeben. Wenn ihr in eurer Stadt Werbung für die Messe machen möchtet, oder euren Aussendung Infos zur Messe beilegen wollt, schickt uns bitte eine E-Mail unter Angabe der jeweils benötigten Mengen an contact@limesse.de. Wenn ihr vor Ort die Möglichkeit habt, selbst auszudrucken, könnt ihr euch alternativ die Materialien in den nächsten Tagen auch von limesse.de herunterladen. Dort findet ihr auch Web-Banner, und Anzeigenvorlagen. Wir würden uns freuen, wenn ihr in euren Blogs, Websites, Zeitschriften, Fanzines, Radios, Podcasts etc. tatkräftig Werbung für die Messe machen würdet und wenn ihr möglichst viele FreundInnen und GenossInnen mit nach Oberhausen bringt.

VERPFLEGUNG AUF DEM GELÄNDE


Wir freuen uns, dass die Kochgruppe "Le Sabot" uns auf der 1. Libertären Medienmesse unterstützen wird. "Le Sabot" kocht biologisch und vegan für AusstellerInnen und BesucherInnen. Für die komplette Vollverpfegung wird der Satz ca. € 7,- pro Tag betragen. Nähere Informationen folgen in einem der nächsten Newsletter.

DEVOTIONALIEN


In Zusammenarbeit mit dem Café Libertad Kolletiv eG in Hamburg werden wir für die Limesse eine kleine Sonderedition eines Espresso-Kaffees aus zapatistisch Kooperativen in Chiapas, Mexiko produzieren. Die Verpackungen werden ein Label haben, das an die 1. Libertäre Medienmesse erinnert. Wenn ihr euch rechtzeitig das Unikat (250g Packung ca. € 3,70) sichern möchtet, schickt bitte eine E-Mail an eisbaer@limesse.de. Ihr
könnt euch den Kaffee dann am Infostand der 1. Libertären Medienmesse abholen.

NAZI-AUFMARSCH IN DORTMUND


In Dortmund, mobilisiert die Nazi-Szene für den 4. September überregional zu einer Großdemonstration. Dagegen wird es eine ganze Reihe von Aktionen geben. Weitere Informationen findet ihr u.a. bei s4.blogsport. Von Oberhausen nach Dortmund sind es mit der Bahn rund 45 Minuten.

Soviel für heute, der nächsten Newsletter folgt in rund zwei Wochen

Salud y Anarquia-Sidicalismo

Eure Limesse-Vorbereitungsgruppe aus dem Ruhrgebiet, dem Niederrhein und dem Rheinland

--
3. bis 5. September 2010 Libertäre Medienmesse
Oberhausen | BRD
www.limesse.de · contact@limesse.de

Artikelaktionen

Navigation
Anmelden


Passwort vergessen?
« Dezember 2017 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031