Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / CNT: kleiner Erfolg bei Ryanair

CNT: kleiner Erfolg bei Ryanair

Die Branchensektion der CNT-IAA Zaragoza teilte am Dienstag, den 10. November 2009, mit, dass der von Ryanair entlassene Genosse wieder an seinen Arbeitsplatz zurückkehren konnte. Nach 10 Monaten Arbeitskampf (acht Monate nach der Entlassung und vier Monate seit dem Urteil über die Ungültigkeit der Kündigung und des falschen Arbeitsvertrages) hat die Firma Ryanair schließlich eingelenkt und ihm seine vorherige Stelle zurückgegeben. Zusammen mit dem Novemberlohn bekommt er auch die seit der Entlassung am 27. März ausstehenden Zahlungen.

Trotzdem ist dies nur eine provisorische Entscheidung, da Ryanair auf das von ihnen angestrenge Revisionsverfahren am Obersten Gerichtshof von Aragón abwartet, das noch nicht abgeschlossen ist. Daher kann die CNT-IAA Zaragoza die Situation noch nicht abschließend als positiv bewerten. Doch die vielen Monate Arbeitskampf, den die CNT (und die IAA) aufrechtgehalten hatten, haben sich ausgezahlt. Und sie haben gezeigt, dass es sich lohnt für die Rechte eines Einzelnen zu kämpfen.

Syndikat verschiedener Berufe (SOV)
CNT-IAA Zaragoza,
http://www.cnt.es


flughafen zaragoza

Artikelaktionen

abgelegt unter:
Navigation
Anmelden


Passwort vergessen?
« Juli 2014 »
Juli
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031