Zurück
Belgrad 6: Anklage geändert – der Prozess geht weiter -  Staatsanwalt fordert jetzt Verurteilung wegen „Erzeugung einer öffentlichen Gefahr“ statt „internationalem Terrorismus“