Sie sind hier: Startseite / Nachrichten

Nachrichten

Der Streik beginnt!

Die Arbeiterinnen von HWS in Haldesleben und Hamburg sind seid den frühen Morgenstunden im unbefristeten Streik, um ihren Forderungen nach weniger schlechter Bezahlung weiteren Nachdruck zu verleihen...

Der Streik beginnt! - Mehr…

Besetztes Fahrradwerk Nordhausen – Solidarität übertrifft alle Erwartungen

Seit einer Woche läuft die Kampagne »Strike-Bike« zur Rettung der Arbeitsplätze der Fahrradwerker in Nordhausen. Die KollegInnen und Kollegen in der besetzten Fabrik werden Fahrräder in Selbstverwaltung produzieren!

Besetztes Fahrradwerk Nordhausen – Solidarität übertrifft alle Erwartungen - Mehr…

[Spanien] Anarchistische Website bestraft

Die Anarchistische Website www.alasbarricadas.org soll 6000€ an einem Bonzen der Kulturindustrie wegen "verletzung der Ehre" zahlen. Das ist nicht nur unverschämt, es gefährdet auch ein militantes Projekt und setzt einen gefährlichen Präzedenzfall für die Meinungsfreiheit im Internet. Selbstverständlich hat die Website eine Beschwerde eingelegt.

[Spanien] Anarchistische Website bestraft - Mehr…

ArbeiterInnenselbstverwaltung jetzt auch in Deutschland

Belegschaft nimmt die Produktion in besetzter Fahrradfabrik im thüringischen Nordhausen selbstverwaltet wieder auf Die 135 Kolleginnen und Kollegen der Fahrradfabrik Bike Systems GmbH im thüringischen Nordhausen, die das Werk seit dem 10. Juli 2007 besetzt halten, haben beschlossen, die Produktion von Fahrrädern in Selbstverwaltung wieder aufzunehmen. Dafür müssen bis zum 2. Oktober verbindlich 1.800 Bestellungen für Fahrräder eingehen. Beim Vertrieb arbeiten die Kollegen und Kolleginnen mit der anarchosyndikalistischen Gewerkschaft FAU zusammen (Freie Arbeiterinnen- und Arbeiter-Union). Für die Kampagne ist ab sofort die Homepage www.strike-bike.de freigeschaltet. Seit mehr als zwei Monaten hält die Belegschaft den Südharzer Betrieb der Bike Systems im 3-Schichtbetrieb besetzt. Sie wollen verhindern, dass der Betrieb endgültig demontiert und verkauft wird. Die beantragte Insolvenz vom 10. August hat kaum Aussicht auf Erfolg: Die Firma ist ausgeschlachtet, heruntergewirtschaftet, die Halle ist bis auf die Lackierstraße leergeräumt. Die Belegschaft erhält Arbeitslosengeld und hofft auf ein neues Konzept mit einem neuen Besitzer.

ArbeiterInnenselbstverwaltung jetzt auch in Deutschland - Mehr…

Rechtsextreme Szene entdeckt den Tierschutz für sich.

Von nationalistischen Tierrechtlern und veganen Faschisten. Neues aus der Kategorie: "Es gibt eben wirklich nichts, was es nicht gibt!"

Rechtsextreme Szene entdeckt den Tierschutz für sich. - Mehr…

CNT erklärt Konflikt mit deutschem Multi VAW-arvato

Unsere spanische Schwestergewerkschaft CNT hat sich wegen massiver Behinderung ihrer gewerkschaftlichen Rechte im Konflikt mit dem Dokumentationsdienstleister VAW-avarto erklärt. Die Bertelsmann-Tochter hat ihren Hauptsitz in Grefrath und Tochterunternehmen in verschiedenen Ländern. Die CNT erwägt deshalb, den Konflikt zu internationalisieren.

CNT erklärt Konflikt mit deutschem Multi VAW-arvato - Mehr…

AnarchistInnen unter Beschuss

Druck auf israelische Anarchisten wegen Kooperation mit palästinensischen Dorfkomitees

AnarchistInnen unter Beschuss - Mehr…

Pressemitteilung des Bündnisses gegen die Bundeswehr-Werbeshow in Duisburg

Am 14.09.07 will die Bundeswehr eine Werbeveranstaltung im Bertolt-Brecht Berufskolleg durchführen, um dort die Ausbildung und den Dienst beim Militär als mögliche Berufschance für junge Menschen zu präsentieren.

Pressemitteilung des Bündnisses gegen die Bundeswehr-Werbeshow in Duisburg - Mehr…

Flut: TextilarbeiterInnen in Bangladesch brauchen Unterstützung

Das Internationale Sekretariat der FAU-IAA ruft deshalb dazu auf, die TextilarbeiterInnen der NGWF, zu der die FAU seit Jahren freundschaftliche Beziehungen unterhält, mit Spenden zu unterstützen. Nach heftigen Monsunregen im Juli und August war es zu verheerenden Überschwemmungen in Südostasien gekommen. Allein in Bangladesch wurden dadurch fünf Millionen Menschen obdachlos, mehrere hundert Menschen starben. Zwar sinkt seit einigen Tagen durch das Nachlassen der Niederschläge der Pegel der Flüsse, doch drohen mittlerweile neue Gefahren: das Risiko von Epidemien steigt drastisch. Über 40.000 Flüchtlinge sind bereits erkrankt, medizinische Teams sind ständig im Einsatz, um eine Ausbreitung der Erkrankungen zu verhindern.

Flut: TextilarbeiterInnen in Bangladesch brauchen Unterstützung - Mehr…

Brutaler Angriff gegen IWW-Demo

Am 11. August 2007 hielt die IWW in Providence /Rhode Island (USA) einen Protestmarsch gegen „Jackie´s Galaxy“ ab, eine Restaurant-Kette, die von HWH/Dragonland in New York City beliefert wird. HWH ist bekannt für sklavenähnliche Arbeitsbedingungen mit bis zu 110 Wochenarbeitsstunden ohne grundlegende Arbeitsrechte wie Mindestlohn oder Überstunden-Zuschläge.

Brutaler Angriff gegen IWW-Demo - Mehr…

Doku: Zum Besten der Beherrschten

NOAM CHOMSKY unterhält sich mit dem Radioreporter Daniel Mermet über Informationen, die die Medien verschweigen; das Prinzip der "Freedom of Speech" und die wahren sozialistischen Ideen.

Doku: Zum Besten der Beherrschten - Mehr…

Strug.gle 0007

Kurzmeldungen über Arbeitskämpfe

Strug.gle 0007 - Mehr…

SyndiKal 2008 ist fertig!

Auslieferung erfolgt ab Anfang September 2007

SyndiKal 2008 ist fertig! - Mehr…

Antifa-Prozess in Düsseldorf

Es ist so weit, am 15.08., 22.08. und 30.08.2007 findet vor dem Landgericht Düsseldorf der Prozess gegen zwei Antifaschisten (u.a. ein FAU-Mitglied) in zweiter Instanz statt.

Antifa-Prozess in Düsseldorf - Mehr…

Streik der LokführerInnen

Dokumentation eines Textes der kritischen LokführerInnen vom 08.07.2007: Hintergründe für den Streik des GDL-Arbeitskampfes gegen die Deutsche Bahn AG.

Streik der LokführerInnen - Mehr…

Prozess in Husum gegen Punks

Prozess in Husum gegen Punks

Die Repressionswelle in Husum steuert auf einen vorläufigen Höhepunkt. Seit dem 18.6.07 wird vor dem Husumer Amtsgericht gegen zwei Punks verhandelt. Die Vorwürfe: Hausfriedensbruch, Beleidigung, schwere Körperverletzung und Widerstand gegen Vollzugsbeamte. Wenig überaschend: Die Zeugen sind entweder Rechtsextremisten oder Polizisten.

Prozess in Husum gegen Punks - Mehr…

Strug.gle 0006

Kurzmeldungen über Arbeitskämpfe

Strug.gle 0006 - Mehr…

Strug.gle 0005

Kurzmeldungen über Arbeitskämpfe

Strug.gle 0005 - Mehr…

Artikelaktionen

Navigation
Anmelden


Passwort vergessen?
« September 2019 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30