Sie sind hier: Startseite / Archiv / Menschen / Augustin Souchy (geb. 1892 - gest. 1984)

Augustin Souchy (geb. 1892 - gest. 1984)

Freie Arbeiter Union Deutschland-Kurzbiographie


1911/12 Anschluß an die anarchistische Bewegung, während des 1.Weltkriegs als Kriegsdienstgegner in Schweden, wegen antimilitaristischer Propaganda 1917 Ausweisung und über Norwegen nach Dänemark, dort Mitarbeiter der syndikalistischen Zeitschrift Solidaritet, nach illegaler Rückkehr nach Schweden wegen Paßvergehens 4 Monate in Haft. 1919 Rückkehr nach Deutschland und neben Rudolf Rocker führender Ideologe der Freien-ArbeiterUnion Deutschlands (Syndikalisten/FAUD(S)). 1919-33 ständiger Mitarbeiter und mehrere Jahre Redakteur des FAUD-Verbandsorgans Der Syndikalist; April-November 1920 in Russland, Beobachter des 2.Weltkongrß der Komintern, 1921 in der anarchistischen Bewegung Frankreichs tätig, LAndesverweis. 1922 einer der drei Sekretäre (neben Rudolf Rocker und Alexander Schapiro) der neugegründeteten Internatinalen Arbeiter-Assoziation (IAA), im Auftrag der IAA Reisen in Südamerika und Spanien. 1933 Flucht nach Frankreich, Vortragsreisen in Schweden, noch vor Ausbruch des Spanischen Bürgerkrieges im Juli 1936 nach Katalonien, aktiv in der Federacion Anarquista Iberica, Leiter der Abteilung für syndikalistische Propaganda im Ausland der Confederacion Nacional del Trabajo (CNT), in CNT-Auftrag Reisen in ganz Europa. 1939 vor Einmarsch der Franco-Truppen in Barcelona zurück nach Frankreich, nach Ausbruch des 2.Weltkrieges interniert, 1941 Flucht und 1942 über Casablanca Emigration nach Mexiko. Bis 1949 Bildungsarbeit in mexikanischen Gewerkschaften, journalistische Tätigkeit;  1949 vorübergehend zu Vortragsreisen in Kuba, 1950-51 Vortragsreisen in Westdeutschland, Schweden und Israel, 1952-60 wieder in Mexiko, Vortragsreisen durch verschiedene lateinamerikanische Länder und die USA. 1961 Rückkehr nach Deutschland, Mitglid in der Föderation Freiheitlicher Sozialisten (FFS). 1962 als Beauftragter des Internationalen Bundes Freier Gewerkschaften Schulung von Gewerkschaftsfunktionären in Madagaskar, 1963-66 als Bildungsexperte des Internationalen Arbeitsamtes Genf in Lateinamerika und Äthiopien, danach Studien- und Vortragsreisen in Nordamerika, Portugal und Schweden.

Artikelaktionen

Anmelden


Passwort vergessen?
« Oktober 2017 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031