Sie sind hier: Startseite / Arbeitsrecht / Die Krise und das Insolvensrecht: ArbeiterInnen müssen Löhne zurückzahlen

Die Krise und das Insolvensrecht: ArbeiterInnen müssen Löhne zurückzahlen

In Zeiten der "Krise": Milliardenhilfen für Banken und Unternehmen. Rettungsschirme für ArbeiterInnen? Fehlanzeige! Hier wird zur Kasse gebeten. Möglich machts bspw. die Reform des deutschen Insolvenzrecht anno 1999. Im Falle einer Insolvenz ihres Arbeitgebers können ArbeiterInnen gezwungen werden, mehrere Monatslöhne komplett zurück zu zahlen- wovon jährlich Etliche betroffen sind. Von Lohnrückzahlungen durch Manager und andere leitende Angestellte in Millionenhöhe ist uns derzeit nichts bekannt.
Auf der Seite der FAU Aachen gibt es einen Beitrag der Sendung Report zu dem Thema zu sehen.

Artikelaktionen

abgelegt unter:
Navigation
Anmelden


Passwort vergessen?
« Januar 2019 »
Januar
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031