Sie sind hier: Startseite

Suchergebnisse

23 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp













Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
Meldungen aus der IAA
SolFed: Hunderte protestieren gegen Kürzungen durch den Stadtrat in Hackney +++ SolFed: Störung im Rathaus von Islington +++ COB gegen Carrefour +++ ZSP: Aktion vor Warschauer OTTO-Workforce Büro +++ ASI: Repressionen gegen gehen weiter! +++ CNT-E: Auf die Straße gegen Rentenklau +++ USI: Generalstreik der Basis +++
Existiert in FAU-IAA
CNT-E/IAA: Regionaler Generalstreik in Spanien
In zahlreichen Städten des spanischen Baskenlandes fanden am 27. Januar 2011 zahlreiche Kundgebungen und Streikversammlungen der Gewerkschaft CNT-IAA statt. Anlass für diesen regionalen Generalstreik, der auch in den Regionen Galizien und Navarra durchgeführt wurde, waren die geplante Rentenreform, die Reform der Sozialversicherung und andere Sparmaßnahmen anlässlich der aktuellen Krise des Kapitalismus.
Existiert in FAU-IAA
Italien: USI ruft zum Generalstreik am 28. Januar 2011 auf
Die anarcho-syndikalistische Unione Sindacale Italiana (USI-AIT) ruft für den 28. Januar zu einem landesweiten Generalstreik in Italien auf.
Existiert in FAU-IAA
Brasilien: 4. ArbeiterInnen-Kongreß
Das „Exekutiv Sekretariat des 4. Brasilianischen ArbeiterInnen-Kongresses“ informiert über die Durchführung dieses Kongresses vom 28.-30. Januar 2011 in Porto Alegre. An selber Stelle fand 2009 der bislang letzte Kongress der anarcho-syndikalistischen Internationale (IAA) statt. In der Information heißt es:
Existiert in Nachrichten
Grossbritannien: ArbeiterInnen zahlen für kapitalistische Krise
Existiert in Nachrichten
Lucio Urtubia: Baustelle Revolution- Erinnerungen eines Maurers – Film online
Neben dem im September des Jahres bei Assoziation A erschienen autobiographischen Buch des spanischen Anarchisten Lucio Urtubia, wurde ebenfalls ein dokumentarischer Film über sein Leben gedreht und veröffentlicht. Unter dem Titel „Anarchist und Maurer“ findet er sich im spanischen Original mit deutschen Untertiteln auf Youtube. Der Film wird sich auch in Kürze in der Playlist bei Syndikalismus.TV finden.
Existiert in Tip's / Filmtips
Spanien: CNT – 100 Jahre Anarchosyndikalismus (1910 – 2010)
Am 1. November 1910 wurde auf dem Gelände des Kunstzentrums Círculo de Bellas Artes in Barcelona die CNT (Confederación Nacional del Trabajo) ins Leben gerufen. Als Erbe der ersten Internationalen in Spanien (1870), war dies die erste unabhängige Gewerkschaft im Land, die aus der Arbeiterbewegung selbst entstand war. Mit dem Slogan „Die Befreiung der Arbeiter, kann nur die Sache der Arbeiter selbst sein, oder gar nicht!“ wurde die CNT zum Träger einer populären Rebellion, die es in der Menschheitsgeschichte schon immer gegeben hat. Es gab sie von den Zeiten des mittleren Königreichs in Ägypten bis hin zur französischen Revolution; sie ist die Quelle eines Prozesses, der die Menschheit auf den Pfad der Freiheit, der Gerechtigkeit, der Gleichheit, der Würde und des Fortschritts bringt.
Existiert in Nachrichten
Warschau: Blockade gegen Faschistenaufmarsch
Am 11. November haben in Warschau (Polen) etwa 2000 Leuten versucht den Aufmarsch von einigen FaschistInnen und Rechtsradikalen zu blockieren, der durch die Stadt geführt hatte. Die Polizei tat ihr möglichstes, um den Aufmarsch durchzusetzen, während sie AntifaschistInnen provozierte, kriminalisierte und einkesselte.
Existiert in Nachrichten
Interview: Ökonomist reimt auch mit Anarchist
Lluís Rodriguez Algans ist ökonomist, Mitglied der CNT Barcelona und auch des Instituts Wirtschaflicher und Selbstverwaltener Wissenschaften (ICEA). Dank der intensiven Arbeit ihrer Mitglieder, ist diese Organisation –die vor nur ein paar Jahren aufgestellt wurde- zu einem der wichtichsten der wirtschaftlich kritischen innerhalb des spanischen Staates geworden.
Existiert in Nachrichten
Portugal: Kurzbericht der Anarchietage in Port
Am letzten Wochenende (15-17. Oktober 2010) fanden in Porto (Portugal) die Anarchietage statt. Die Veranstaltung wurde von der anarchosyndikalistischen "Associação Internacional dos Trabalhadores - Secção Portuguesa" ( http://ait-sp.blogspot.com/ ) organisiert.
Existiert in Nachrichten